SyncWORKS ist ein Product Information Management System (PIM), das Ihnen die Pflege von Produktdaten wesentlich erleichtert. Mit SyncWORKS können Sie Ihre Produktdaten zentral speichern und über umfangreiche Funktionalitäten verwalten. Durch die integrierte Schnittstelle zu GloLIB werden die Produktdaten automatisch mit GDSN synchronisiert oder in andere von Ihren Datenempfängern und Handelspartnern genutzte Systeme gesendet.

SyncWORKS ist eine Eigenentwicklung von Contentis und wird laufend den sich verändernden Bedürfnissen angepasst. Die folgenden Funktionen und Weiterentwicklungen wurden in den letzten Monaten für unsere Kunden durchgeführt:

MessageBox:

  • In der neuen Messagebox werden abhängig vom Benutzer, alle empfangenen GDSN-Nachrichten zentral bereitgestellt. Daraus können direkt Folgeaufgaben angestossen werden. GTIN’s von empfangenen Subscriptions können nun direkt publiziert werden.

Import / Export Schnittstelle:

  • Automatische Import- und Export-Jobs können nun direkt im SyncWORKS konfiguriert und überwacht werden. Um jederzeit über den aktuellen Status informiert zu sein, kann pro Job eine Emailadresse hinterlegt werden an die alle, oder nur die fehlerhaften Log-Files gesendet werden.
  • CodeMapper: SyncWORKS kann beliebige externe Code-Werte in GDSN-Werte mappen und umgekehrt.
  • DateFormater: Neu können beim CSV-Import frei konfigurierbare Datumsformate importiert werden, unabhängig vom GDSN-Datumsformat.

Regelwerke / Validierungen:

  • In den Regelwerken können die Attribute auf jeder Hierarchieebene einzeln als Mussfelder definiert werden. So können die unterschiedlichen Anforderungen der einzelnen Hierarchieebenen ebenfalls geprüft werden.
  • Neu kann pro Zielmarkt ein Standard-Regelwerk für die Validierung erfasst werden. Pro Datenempfänger kann nun definiert werden, ob ein individuelles oder das Zielmarkt-Regelwerk angewendet wird. Validierungsregeln können einem oder mehreren Zielmärkten zugeordnet werden. Dies erlaubt eine schnellere und effizientere Validierung.
  • Ungültige oder veraltete Code-Werte werden als Validierungsfehler angezeigt und können dementsprechend ersetzt resp. korrigiert werden.

History und Versionierung:

  • SyncWORKS bietet neu auch die Möglichkeit, einer vollständigen Versionierung der Daten in der History pro GTIN (Datenbestand kann auf einen beliebigen Zeitpunkt zurückgesetzt werden).

Die Insel Gruppe AG ist das erste und grösste medizinische Vollversorgungssystem der Schweiz. Mit ihren sechs Standorten im Kanton Bern vereint die Insel Gruppe Grundversorgung mit universitärer Spitzenmedizin und Lehre mit Forschung.

Als erstes Spital in der Schweiz, will die Insel Gruppe den Austausch von Produktestammdaten mit dem GS1 GDSN-Standard und dessen GDSN-Netzwerk vorantreiben. Über GDSN sind weltweit standardisierte Definitionen für Inhalte und Prozesse gewährleistet. Dies stellt sicher, dass Datensender und -empfänger überall dieselbe Sprache sprechen. Die Insel Gruppe hat sich für GloLIB von CONTENTIS in der Schweiz als GS1 GDSN-zertifizierten Datenpool entschieden, worüber bereits das vorangegangene Pilotprojekt für GDSN im Schweizer Gesundheitswesen erfolgreich abgewickelt wurde. Seit Ende Februar 2019 ist die Insel Gruppe live mit dem produktiven Empfang von Produktestammdaten über GDSN.

Sind Sie als Lieferant oder Klinik an einem automatisierten und standardisierten (GS1 GDSN) Austausch von Produktestammdaten interessiert?

Kontaktieren Sie uns. Wir stehen Ihnen oder Ihren Fachverantwortlichen jederzeit gerne beratend zur Seite.

Seit kurzem fordert die MIGROS ihre Lieferanten auf, die Produktinformationen über GDSN Global Data Syncronisation Network) zur Verfügung zu stellen.

Wurden auch Sie kontaktiert? Dann prüfen Sie unsere Lösungsmöglichkeiten.

CONTENTIS AG bietet als Schweizer Unternehmen einfache und nachhaltige Lösungen für den elektronischen Stammdatenaustausch mit Ihren Kunden. Egal, ob diese in der Schweiz oder im Ausland sind.

  • Mit dem GS1 GDSN-zertifizierten Datenpool GloLIB erreichen wir weltweit alle ans GDSN-Netzwerk angeschlossene Partner und erfüllen so auch die Anforderungen im Retail, wie beispielsweise von COOP, MIGROS, TRANSGOURMET und Weiteren gefordert. Individuelle Schnittstellen erlauben zudem die Anbindung von Kunden, welche nicht über GDSN kommunizieren.
  • Mit dem einfachen PIM-System SyncWORKS können Sie Ihre Produktdaten zentral speichern und über umfangreiche Funktionalitäten verwalten. Durch die integrierte Schnittstelle zu GloLIB werden die Produktdaten automatisch mit GDSN synchronisiert oder in andere von Ihren Datenempfängern und Handelspartnern genutzte Systeme gesendet

Kontaktieren Sie uns. Wir stehen Ihnen oder Ihren Fachverantwortlichen jederzeit gerne beratend zur Seite.

Beschäftigen Sie sich mit dem Gesundheitswesen? Dann knüpfen Sie an der GS1 Systemtagung Healthcare neue Kontakte, pflegen Sie Ihr Netzwerk und tauschen Sie sich aus.

Das diesjährige Thema lautet: Umsetzung der digitalen Supply Chain im Gesundheitswesen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz! Weitere Informationen finden Sie unter:

www.gs1.ch/home/angebot/events/2018/3-gs1-systemtagung-healthcare

Am 05./06. April 2018 ging das diesjährige SELS (Schweizer Einkaufs- und Logistiksymposium) über die Bühne. Die STEPcom war als Sponsor mit einem Stand vertreten. Spannende Referate und vor Allem die interessanten Gespräche unter den Teilnehmern machen diesen Anlass besonders. Es hat sich wiederum gezeigt, dass unsere offenen und umfassenden Lösungsmöglichkeiten für EDI und Stammdaten die heutigen Bedürfnisse im Gesundheitswesen wiederspiegeln.

Wir gratulieren nochmals ganz herzlich unserem Kunden Cosanum AG für den Gewinn des SELS HealthCare AWARD 2018. Die Cosanum ist ein überaus innovativer und kundenorientierter Partner im Gesundheitswesen.

nach oben