Beschäftigen Sie sich mit dem Gesundheitswesen? Dann knüpfen Sie an der GS1 Systemtagung Healthcare neue Kontakte, pflegen Sie Ihr Netzwerk und tauschen Sie sich aus.

Das diesjährige Thema lautet: Umsetzung der digitalen Supply Chain im Gesundheitswesen

Sichern Sie sich jetzt Ihren Platz! Weitere Informationen finden Sie unter:

www.gs1.ch/home/angebot/events/2018/3-gs1-systemtagung-healthcare

Am 05./06. April 2018 ging das diesjährige SELS (Schweizer Einkaufs- und Logistiksymposium) über die Bühne. Die STEPcom war als Sponsor mit einem Stand vertreten. Spannende Referate und vor Allem die interessanten Gespräche unter den Teilnehmern machen diesen Anlass besonders. Es hat sich wiederum gezeigt, dass unsere offenen und umfassenden Lösungsmöglichkeiten für EDI und Stammdaten die heutigen Bedürfnisse im Gesundheitswesen wiederspiegeln.

Wir gratulieren nochmals ganz herzlich unserem Kunden Cosanum AG für den Gewinn des SELS HealthCare AWARD 2018. Die Cosanum ist ein überaus innovativer und kundenorientierter Partner im Gesundheitswesen.

Als Bindeglied zwischen Zulieferern und Käufern von Medizinprodukten, Implantaten und entsprechenden Dienstleistungen positioniert sich hystrix medical genau mittig als online Marktplatz und bietet somit für Lieferanten auf der einen, sowie ihren Kunden auf der anderen Seite bisher unerreichte Vorteile.

Um eine stets aktuelle Datenbasis für die Bestellplattform gewährleisten zu können, profitiert die hystrix medical AG von GloLIB als GDSN-zertifizierten Datenpool, über welchen die Lieferanten die Artikelstammdaten standardisiert zur Verfügung stellen können.

Es freut uns, als erster Schweizer GDSN Pool im GS1 Pilot Projektes im Gesundheitswesen mitwirken zu können.

Die Firmen Cosanum AG, Mathys AG und B. Braun Medical AG übermitteln im Rahmen dieses Projektes ihre Artikelstammdaten an unseren Datenpool GloLIB. Als Empfänger der Artikelstammdaten hat sich die Insel Gruppe im Rahmen des Pilotprojektes zur Verfügung gestellt.

 

 

Dieses Projekt befindet sich momentan in der Validierungsphase.

Seit 1951 steht die Kadi AG als innovativer Hersteller von Kartoffelprodukten und anderen Tiefkühlspezialitäten für die Schweizer Gastronomie. Rund 170 KADI-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen täglich für die hohe Qualität der KADI-Produkte und deren Vertrieb. Begeisterte Köche zaubern daraus Tag für Tag die Lieblingsgerichte der Schweizerinnen und Schweizer.

Mit derselben Sorgfalt wie für Ihre Produkte pflegt die Kadi AG ihre Stammdaten. Dank der Einführung von SyncWORKS für die einfache zentrale Aufbereitung und Verwaltung der Daten sowie GloLIB als GDSN-zertifizierter Datenpool, konnte KADI AG innert kürzester Zeit erfolgreich Artikelstammdaten publizieren.

nach oben