Seit 1951 steht die Kadi AG als innovativer Hersteller von Kartoffelprodukten und anderen Tiefkühlspezialitäten für die Schweizer Gastronomie. Rund 170 KADI-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen täglich für die hohe Qualität der KADI-Produkte und deren Vertrieb. Begeisterte Köche zaubern daraus Tag für Tag die Lieblingsgerichte der Schweizerinnen und Schweizer.

Mit derselben Sorgfalt wie für Ihre Produkte pflegt die Kadi AG ihre Stammdaten. Dank der Einführung von SyncWORKS für die einfache zentrale Aufbereitung und Verwaltung der Daten sowie GloLIB als GDSN-zertifizierter Datenpool, konnte KADI AG innert kürzester Zeit erfolgreich Artikelstammdaten publizieren.

Nach der erfolgreichen Einführung unseres GS1 GDSN zertifizierten Datenpools GloLIB bei verschiedenen Kunden in der Konsumgüter- und Lebensmittelindustrie, befasst sich die Contentis AG intensiv mit der Thematik „Stammdatenaustausch und Datapools“ in weiteren Branchen. Dabei steht das Gesundheitswesen im speziellen Fokus.

Contentis AG arbeitet unter anderem im GS1 Projekt „Spital der Zukunft Live“ (SdZL) aktiv mit. In diesem Projekt soll aufgezeigt werden, welche Wirkung ein durchgängiger Informationsfluss auf den Prozessablauf, die Behandlungsqualität und die Patientensicherheit hat.

Mit den GS1 GDSN-Standards und dem zertifizierten Datenpool GloLIB von Contentis AG, werden die Anforderungen eines effizienten und standardisierten elektronischen Stammdatenaustausches erfüllt.

Cosanum hat sich seit 1980 zum Gesundheitslogistiker entwickelt und bietet ihren Kunden im Gesundheitswesen, in der Industrie sowie im medizinischen Fachhandel, Ärzte und Sportfachhandel eine umfassende Produktpalette und individuell konzipierte Dienstleistungen an. Aktuell prägen 130 Mitarbeiter die Cosanum. Mit ihrer Fachkompetenz setzen sie sich täglich für die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden ein. Immer voran der «Service-Excellence»-Gedanke. Die Kunden der Cosanum inspirieren tagtäglich die Mitarbeiter zu neuer atemberaubender Gesundheitslogistik.

Als Vorreiter im Stammdatenaustausch mit ihren Partnern, hat sich die Cosanum AG für GloLIB als GDSN-zertifizierten Datenpool entschieden und nutzt das PIM SyncWORKS als Lösung zur Prüfung und Publikation der Daten. Cosanum beteiligt sich aktiv am GDSN-Pilotprojekt mit der Insel Gruppe.

Emmi ist die grösste Schweizer Milchverarbeiterin und eine der innovativsten Premium-Molkereien in Europa. Bei den Frischprodukten stehen Lifestyle-, Convenience- und Gesundheitsprodukte im Vordergrund. Beim Käse positioniert sich Emmi als das weltweit führende Unternehmen für Schweizer Käse. Die Kunden von Emmi sind der Detailhandel, die Hotellerie und Gastronomie („Food Service“) und die Lebensmittelindustrie

Als Global Player für Frischprodukte, möchte die Emmi AG ihren Kunden über eine Schnittstelle die Produktestammdaten zur Verfügung stellen können. Deshalb hat sich die Emmi AG für den GDSN-zertifizierten Datenpool GloLIB entschieden.

Das Schweizer Orthopädie Unternehmen wurde 1946 gegründet. Die Leistungen des Unternehmens umfassen im Moment Implantate für Hüfte, Knie und Schulter sowie synthetisches Knochenersatzmaterial. 2013 ist Mathys in den Bereich Sport-Orthopädie eingestiegen.

Die Mathys Ltd Bettlach hat sich für die Lösungen der CONTENTIS AG entschieden, weil die verschiedenen Anforderungen im Gesundheitswesen abgedeckt werden können. Nebst Kunden ist dies beispielsweise auch die Anbindung an die UDI-Datenbank „EUDAMED“. Mathys setzt dabei auf den GDSN-zertifizierten Datenpool GloLIB und das PIM SyncWORKS, um den standardisierten Datenaustausch marktgerecht zu erfüllen und ist Mitglied im GDSN-Pilotprojekt mit der Insel Gruppe.

nach oben